Lernen auf Distanz


Stefanie Hofmann-Kell, Medienbeauftragte
d.hofmann-kell@herbertskaul.de

 

Das Lernen auf Distanz ist im Zuge der Corona-Pandemie ein wichtiges Thema an unserer Schule geworden.

Wir sind bemüht, unsere Möglichkeiten zum Unterricht auf Distanz stetig zu verbessern, damit das Lernen an unserer Schule auch auf Distanz bestmöglich weitergeführt werden kann.

 

Dazu stellen wir uns viele Fragen:

Was meint eigentlich Distanzunterricht?

Hierzu bietet das folgende Video eine Erklärung:

Erklärvideo:

https://vimeo.com/477954319/8b3d9bc957

 

Welche Vorgaben macht das Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW?

Hier sind sie nachzulesen:

„Handreichung zur lernförderlichen Verknüpfung von Präsenz- und Distanzunterricht”

https://xn--broschren-v9a.nrw/distanzunterricht/home/#!/Home

„Didaktische Hinweise für das Lernen auf Distanz”

https://www.schulministerium.nrw.de/themen/recht/schulgesundheitsrecht/infektionsschutz/impulse-fuer-das-lernen-auf-distanz

 

Welche Maßnahmen ermöglichen an unserer Schule den Distanzunterricht?

  • unsere Lehrerinnen und Lehrer sind über ihre Dienstmailadressen erreichbar
  • Kontakt mit Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern ist über Mail und Telefon möglich
  • Onlineunterricht führen wir über das Videokonferenzsystem „Jitsi“ durch
  • die Nutzungsmöglichkeit der MNSproCloud für Lehrerinnen und Lehrer, um Aufgaben zu verteilen und für Schülerinnen und Schüler, um Arbeitsergebnisse abzugeben, bietet unkomplizierten Austausch
  • der Einsatz digitaler Bausteine zur Unterrichtsplanung wie Apps und Lernsoftware erleichtert das Lernen auf Distanz

 

Wie führen wir Unterricht auf Distanz durch?

Distanzunterricht kann in sehr unterschiedlicher Form zum Einsatz kommen. Für einzelne Schüler, einzelne Lehrer oder ganze Klassen und sogar Jahrgangsstufen.

Er muss stets individuell angepasst werden.

  • Im Falle von einzelnen Betroffenen erfolgt eine Versorgung mit Unterrichtsmaterial auf allen denkbaren Wegen (Telefon, Mail, Boten, etc.).
  • Im Falle von klassenweiser oder jahrgangsweiser Betroffenheit haben wir ein Konzept entwickelt, welches eine Tagesstruktur aufrechterhält und für Kontinuität im Lernprozess sorgt.

 

Unter welchen Umständen setzen wir den Unterricht auf Distanz ein?

Hierzu hat das Ministerium für Bildung und Schule einen 3-Stufen-Plan aufgestellt

Der 3-Stufen-Plan des Ministeriums:

 

 

Wie können wir unsere Ideen weiter verbessern?

  • wir evaluieren unsere Erfahrungen
  • wir sind mit allen Beteiligten im Gespräch
  • wir tauschen uns mit anderen Schulen aus
  • wir sind offen für Neues